RETTE DEIN HUHN

Verein zur Vermittlung ausgedienter Legehennen

WIR VERMITTELN NUR IN ÖSTERREICH!


 

AKTUELL:

620 Legehennen suchen dringend Lebensplatz!
Tirol - 6133 Weerberg, 620 Legehennen ca. 17 Monate alt suchen ein neues schlachtfreies Zuhause.
Auslauf mit 10m2 pro Huhn, sowie raubtiersicherer Stall muss vorhanden sein.
Wenn DU Platz für 2-10 Hühner hast melde dich bitte gleich unter tanja-rdh@gmx.at
Späteste Abholmöglichkeit ist der 9.10.2016!!!!! in Weerberg/Tirol.

 

Anmeldungen für die Herbstausstallungen schon möglich!

Herbst 2016 - Bodenhaltungshühner

2405 Bad Deutsch Altenburg

Dezember 2016 - Freilandhennen

5141 Moosdorf

Dezember 2016 - Freilandhennen

2753 Dreistetten

 

Frühjahr 2017 - Bodenhaltungshühner 2405 Bad Deutsch Altenburg

Mitte Juli 2017 - BIO-Freilandhennen 2405 Bad Deutsch Altenburg


Unsere nächste Ausstallung steht an und wir können wieder zahlreiche Tiere vor der Schlachtung bewahren, haben aber noch zuwenig Endplätze! Wenn DU einen artgerechten ( mind. 10m2 Auslauf pro Huhn und raubtiersicherer Stall), schlachtfreien (bis zum natürlichen Tod, auch wenn sie keine Eier mehr legen) Platz für ein paar Hühner hast und die Tiere im Notfall auch tierärztlich versorgen lässt melde dich bitte unter: anna-rdh@gmx.at an. Du bekommst dann unseren Fragebogen zugeschickt, mit dem wir die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Hühnerhaltung überprüfen und wir setzen dich dann auf die Vermittlungsliste. Das genaue Datum dir dann bekanntgegeben. Auch einige Hähne sind zu diesem Zeitpunkt wieder abzugeben.

Anmeldung unter: Anna-rdh@gmx.at

 


HOPE FOR ALL Unsere Nahrung – Unsere Hoffnung 

Tiberius Film veröffentlicht mit der bewegenden FoodDokumentation über die weitreichenden Folgen der industriellen Lebensmittelherstellung ein leidenschaftliches Plädoyer für eine vollwertige und pflanzliche Ernährung. 

 
Der Film ist ab 13. Oktober 2016 auf DVD und BLU-RAY im umweltfreundlichen DigiBook sowie DIGITAL erhältlich. 

 

 


Ein Film von Nina Messinger Mit: Dr. Jane Goodall, Dr. Caldwell B. Esselstyn, Prof. Dr. T. Colin Campbell, Dr. Vandana Shiva, Prof. Dr. Claus Leitzmann, Dr. Hermann Focke, Prof. Dr. Marc Bekoff, Dr. Melanie Joy, Dr. Ruediger Dahlke u.v.m. 


Um „groß und stark“ zu werden, so heißt es, muss man Fleisch, Eier und Milchprodukte essen. Mit dieser Botschaft sind wir alle aufgewachsen. Die Industrienationen befinden sich allerdings in einer Gesundheitskrise – Übergewicht, Herz-KreislaufErkrankungen und Diabetes sind an der Tagesordnung. Die Ursachen liegen oft direkt vor uns, nämlich auf unseren Tellern: Es gibt einen eindeutigen Zusammenhang zwischen der typisch westlichen Ernährungsweise und der Entstehung zahlreicher Zivilisationskrankheiten. Gleichzeitig hat eine vollwertige pflanzliche Ernährung eine überraschend positive Wirkung auf die Gesundheit des Menschen. 
In dem berührenden und eindrucksvollen Dokumentarfilm von Nina Messinger kommen führende Ernährungswissenschaftler, Mediziner, Umweltexperten sowie Bauern und genesene Patienten zu Wort, wie beispielsweise die UN-Friedensbotschafterin Dr. Jane Goodall und Prof. Dr. T. Colin Campbell („The China Study“). Sie erklären, dass nicht nur die eigene Gesundheit durch eine tierproduktlastige Ernährung gefährdet ist, sondern auch die Versorgung der Weltbevölkerung, das Wohl der Tiere, die Erhaltung der Natur und damit die Zukunft unserer Erde. Die Botschaft: Verändern wir unser Essverhalten, so verändern wir den Planeten. 
Der Film erscheint ab 13. Oktober auf DVD und BLU-RAY in einer vollständig plastikfreien und umweltfreundlichen Verpackung aus kompostierbarer Maisstärke, FSC-zertifizierten Papieren und mineralölfreien BioDruckfarben.  
www.hopeforall.at

 

Kinotermine in Anwesenheit der Filmemacherin Nina Messinger und den Experten Prof. Dr. Kurt Remele, Dr Kurt Schmidinger, Dieter Ehrengruber, Dr. Claudia Preuß-Überschar:

14.09.2016, St. Pölten
Cinema Paradiso, 20:00 Uhr

15.09.2016, Wien
Urania Kino, 20:00 Uhr

29.09.2016, Graz
KIZ RoyalKino, 18:00 Uhr

Am 4.10., dem Welttierschutztag, wird Hope for All bundesweit in folgenden Kinos zu sehen sein:
•St. Pölten, Cinema Paradiso, 18:00 Uhr
•Wien, Village Cinema Wien Mitte, 20:00 Uhr
•Graz, KIZ RoyalKino (Uhrzeit wird noch bekannt gegeben)
•Linz, Moviemento, 19:00 Uhr
•Amstetten, Cineplexx Kino, 20:00 Uhr
•Hohenems, Cineplexx Kino, 18:30 Uhr
•Innsbruck, Cineplexx Kino, 20:00 Uhr
•Villach, Cineplexx Kino, 20:00 Uhr
•Salzburg, Cineplexx Salzburg City, 20:00 Uhr
•Mattersburg, Cineplexx Kino, 20:00 Uhr

 


ACHTUNG bestätigte Meldung! Geflügelpocken im Raum St. Pölten und Oberösterreich!
Typisch sind Krusten/Beläge auf Kamm, Kehllappen und auf den Schleimhäuten.
Wir empfehlen:
Betroffene Bestände meiden bitte unbedingt den Kontakt zu anderen Hühnerhaltern. Neuzugänge sollten zuerst in Quarantäne, um eine mögliche Erkrankung auszuschließen.
Bei Besuch von anderen Stallungen ev. OP-einmal-Schutzschuhe anziehen um eine Verschleppung zu vermeiden....
Es gibt die Möglichkeit vorbeugend zu impfen!

Infos unter:

http://www.ages.at/themen/krankheitserreger/gefluegelpocken/

https://www.facebook.com/tierarztpraxisschuller


IN EIGENER SACHE:

Jemand hat ein "goldenes Ei" für uns gelegt:
Unser neues Logo! ;-)
Dieser Jemand heißt Gregor Jura und ist ein junger Grafikdesigner aus Wien.
Er hat unsere Botschaft kreativ und tiefgründig zu Papier oder besser auf den Bildschirm gebracht. Wenn ihr nicht unser Huhn, sondern auch Wespen, Hasen und Adler sehen wollt dann klickt gleich auf: www.juragrafik.at


So sollte eine artgerechte Hühnerhaltung aussehen....


Ein kleiner Einblick in unsere Arbeit auf krone.tv

Einfach Bild anklicken


Und das ist die Realität: Bodenhaltung ohne Tageslicht und Wiese - oder auch Freilandhaltung in Gruppengrößen von bis zu 3000 Tieren - wir versuchen diesen Wesen ein artgerechtes, glückliches Leben und einen schönen Lebensabend zu schenken!


Wer wir sind

Rette dein Huhn - Verein zur Vermittlung ausgedienter Legehennen ist ein eingetragener, österreichischer Verein.

Erfahre mehr über uns...

 

Was wir tun

Rette dein Huhn - Wir vermitteln ausgediente Legehühner auf schlachtfreie, artgerechte Lebensplätze.

Unsere Aktionen...

Kontakt

Egal ob du Hühner aufnehmen möchtest, oder Hühnerbauer bist, der seine Tiere abgibt, bevor sie zum Schlachter gehen.

Klicke hier...




Unsere Homepage ist erst im entstehen - es folgen noch viele Infos und allerlei zum Thema Ei und Huhn.

             Weil jedes Leben zählt!

Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto grösser ist sein Anrecht auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit.
(Mahadma Gandhi)